Sonntag, 27. Dezember 2009

Das Herz meines Vaters

Foto: ZDF/Marco Meenen
Inga Lindström - Das Herz meines Vaters

Clara Jakobsen (Lara Joy Körner) ist eine der besten Sport-Seglerinnen Schwedens. Kein Wunder, denn ihr Vater Mats (Volker Lechtenbrink) ist ein renommierter Segelbootbauer.

Clara hat vor kurzem ihr Studium abgeschlossen und soll nun als Assistentin im Bootsbau-Betrieb ihres Vaters anfangen. Da auch ihre Hochzeit mit dem gut aussehenden Bootsdesigner Lars (Andreas Brucker) ansteht, scheint alles bestens für sie zu laufen.
Doch Vater Mats verschweigt seiner geliebten Tochter ein Geheimnis: Er ist herzkrank und stellt den jungen Arzt David (Julian Weigend) zur Tarnung als „Chauffeur“ ein, um die Zeit, die ihm bleibt, möglichst schmerzfrei verbringen zu können.

Deutschland, 2009
Erstaufführung: 27.12.2009
Länge: 90 Minuten
Produzent: Ronald Mühlfellner
Regie: Peter Weissflog
Drehbuch: Christiane Sadlo
Kamera: Bernd Neubauer
Musik: Richard Blackford
Schnitt: Manuela Kempf

Darsteller: Oliver Bode als Gustav Svedberg, Julian Weigend als David, Mirja Mahir als Frida, Chantal Hourticolon als Emma, Mariella Ahrens als Ellen, Lara Joy Körner als Clara, Andreas Bruckner als Lars, Denise Virieux als Henrike Persson, Martin Umbach als Prof. Marksson, Volker Lechtenbrink als Mats

Text: ZDF